linke Kopfgrafik
mittlere Kopfgrafik
Logo der Schwestern Unserer Lieben Frau
Ein Angebot zum Mit (er)leben
Gemeinsam die Kar- und Ostertage feiern

Die Schwestern in Vechta laden interessierte Frauen ein, mit ihnen zusammen diese zentralen Tage unseres christlichen Glaubens zu feiern. Die Tage stehen unter dem Thema "remember me".

Nähere Informationen für diese Tage (Gründonnerstag bis Ostersonntag) erhalten Sie bei Sr. Josefa Maria Bergmann und Sr. Ethel Maria Kolleck (Tel. 04441/947-0, ethelkcd@snd1.org)

 

Lesetipp: eine Sammlung voller
Lichtblicke

ein Buch mit ausgewählten Texten der spirituellen Monatsbriefe von Sr. Maria Reinhildes Gehring

hier geht`s zum Buch
 
SUCHE

"Immer lebe unser guter Jesus in unseren Herzen." (aus Brief 41 von Julie Billiart)

Mutter Julie

Julie Billiart (1751-1816), Stifterin der Schwestern Unserer Lieben Frau, hat uns zahlreiche Briefe hinterlassen, die Ausdruck ihres starken Glaubens und der Schlüssel zu ihrer Spiritualität sind.

Julie lebte aus der Erfahrung, dass Gott sich ihr in allen Lebensumständen als der Gute und Gütige offenbarte. Es drängte sie, diese Güte an die Menschen weiterzugeben und so Gott in seiner Mit-Menschlichkeit sichtbar werden zu lassen.